Du weißt nicht was du willst

Durch den Wind sein
Total verwirrt bist du jetzt
Aber was willst du wirklich
Leben, Glück, Freude

Du suchst
Gibst nicht auf bei der Suche
Immer länger dauert sie an

Trägst Kämpfe aus
Gefühle, die kämpfen
Tief in dir drin
Im Kopf, im Herz

Schließ die Augen
Stell dir die Frage, was willst du wirklich
Was will dein Herz, dein Kopf, was willst du
Denk nach, finde eine Lösung und entscheide

Lass nicht zu, dass du überrannt wirst
Lass nicht zu, dich zu verlieren
Lass zu, dass du wieder weißt, was du willst
Lass dein Leben wieder zu

1
0
Dieser Beitrag wurde unter German, Life, Poems abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Du weißt nicht was du willst

  1. Alex sagt:

    Wie erstaunlich aber auch erschreckend, wie viele in so einem Gedankenstrudel stecken….mich mit eingeschlossen….immer positiv denken….es kommt die Zeit, da werden wir wieder klar denken und ganz genau wissen was wir wollen….

  2. Alex sagt:

    Mein lieber Unbekannter
    ….der Moment ist gekommen, wo ich weiß was ich will, und doch nicht und niemals greifbar….
    Da stellt sich die Frage, was ist man bereit zu tun um das zu bekommen was man wirklich will? Ich würde alles dafür geben ohne aber den anderen zu schädigen….aber das ist in meinem Fall nicht möglich.
    Ohje 😢, Ich möchte nix kaputt machen was du Jahre lang aufgebaut hast….mein Fazit, es so lassen wie es ist, mit einem leicht eingerissenen Herz das Leben weiter leben….
    Hauptsache dir geht es gut ….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.